Sie sind hier: Aktuelles » 

OV-Einsatz in Moschheim

Scheune brennt komplett nieder - angrenzende Gebäude ebenfalls betroffen

(c) Fotos: Sascha Ditscher

Einsatz 6/2019

Gegen 0:43 wurden wir gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Feuerwehr zu einem Gebäudebrand mit Menschenrettung nach Moschheim alarmiert. 
Vor Ort brannte eine Scheune in voller Ausdehnung, drei benachbarte Gebäude waren bereits durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen worden.

Durch den Notarzt wurden alle vier Bewohner des unmittelbar betroffenen Hauses gesichtet, diese konnten alle an der Einsatzstelle verbleiben.

Durch Kräfte des OV wurde ein Erstversorgungstrupp für die Atemschutzgeräteträge bereitgestellt. Des weiteren wurde im naheliegenden Dorfgemeimschaftshaus in sehr guter Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde Moschheim eine Betreuungsstelle eingerichtet, wo sich Anwohner und Feuerwehrkräfte aufwärmen und ein heißes Getränk zu sich nehmen konnten. Im Bereich um die Brandstelle wurde vorsorglich der Strom abgestellt, sodass die Versorgung zeitweise über ein Stromaggregat des GW-SAN sichergestellt wurde.

Gegen 4:45 Uhr wurden alle Kräfte des OV aus dem Einsatz entlassen.

Im Einsatz: 
Feuerwehr Wirges (ELW, MLF, TSF, MTW)
Feuerwehr Leuterod (TSF, MTW)
Feuerwehr Bannberscheid (TSF)
Feuerwehr Staudt (TSF)
Feuerwehr Dernbach (HLF, LF)
Feuerwehr Siershahn (DLK, TLF, LF, MZF)

Rettungsdienst (2 RTW, 1 NEF)

THW OV Montabaur (Fachberater Bau)

Polizeiinspektion Montabaur (2 Streifen)

DRK OV Wirges (KTW, MTW, GW-SAN)

Fotos: Sascha Ditscher

5. März 2019 08:01 Uhr. Alter: 195 Tage