Sie sind hier: Aktuelles » 

SEG-Einsatz in Dierdorf

ICE fängt Feuer

(c) Sascha Ditscher

Am 12.10. wurde die Schnelleinsatzgruppe des DRK im Wachbereich 5 (Ortsvereine Herschbach, Siershahn & Selters) zu einem bestätigtem Feuer in einem ICE nahe Dierdorf alarmiert. Der Ortsverein Wirges wird in diesem Fall immer mit alarmiert und besetzt den Gerätewagen Sanitätsdienst (GW-SAN). Die SEG des Landkreises Neuwied war ebenfalls komplett alarmiert, Feuerwehren aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis waren mit den Löscharbeiten beschäftigt. Glücklicherweise gab es lediglich 5 Leichtverletzte, fast 500 Reisende wurden durch Mannschaftstransportfahrzeuge und Busse an der Einsatzstelle aufgenommen und zur Betreuungsstelle verbracht, wo die Deutsche Bahn (DB) den Weitertransport organisierte. 

Die Kräfte aus dem Westerwald unterstützten die Kollegen aus Neuwied bei der Bereitstellung für die Feuerwehr an der Einsatzstelle sowie an der Betreuungsstelle in Dierdorf-Giershofen. 

Im Einsatz aus dem Westerwald: 

  • WW 1/60-1  GW-SAN
  • WW 1/87-3  KTW
  • WW 5/19-1  MTW
  • WW 5/19-2  MTW
  • WW 5/86-1  RTW
  • WW 5/87-1  KTW
  • WW 5/72-1  MZF2
  • WW 10        KDOW
  • WW 8/62-1  GW-Betreuung
  • WW 8/69-1  GW-Logistik
14. Oktober 2018 18:39 Uhr. Alter: 59 Tage